Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Verwalter

Auch wenn man im Allgemeinen unter einem Verwalter verschiedenste Berufsfelder definiert, so ist in der Immobilienbranche der Hausverwalter damit gemeint. Er wird meist vom Eigentümer oder der Eigentümergemeinschaft damit beauftragt, die Immobilie zu verwalten. Zu den Aufgaben des Hausverwalters gehören die Miet- und Betriebskostenabrechnung, die Buchhaltung, die Mieterbetreuung, die Beauftragung eines Maklers und der Abschluss neuer Mietverträge. Weiters ist er oft auch das Bindeglied zwischen Mieter und Vermieter. So kann sich auch der Mieter bei Problemen mit der Wohnung an die Hausverwaltung wenden. Die Hausverwaltung kümmert sich auch um Instandhaltungsmaßnahmen, die Einhaltung der Hausregeln und um die Reinigung und Pflege des Gebäudes und des Grundstückes. Sollten größere Renovierungsarbeiten oder Reparaturen notwendig sein, vergibt die Hausverwaltung den Auftrag an einen geeigneten Handwerker. Beim Auszug eines Mieters nimmt der Verwalter die Wohnung ab, überprüft deren Zustand und veranlasst gegebenenfalls die Rücküberweisung der Kaution an den ehemaligen Mieter. Die Auflagen zur Ausführen des Verwaltungsgewerbes sind, je nach Land, unterschiedlich. Während in Österreich strenge Auflagen erfüllt werden müssen, ist das Gewerbe in Deutschland nicht gesetzlich geregelt.

zurück zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen