Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Vermessung

Darunter versteht man alle Messungen, die nötig sind, um die Größe eines Objektes zu ermitteln. Dazu werden Punkte an der Erdoberfläche, an Objekten oder in Räumen erfasst und daraus durch technische und mathematische Verfahren die gesuchte Größe bestimmt. Besonders wichtig ist die Vermessung zur Erfassung und Kartierung neuer Gebiete und zur Katasterverwaltung. Unterschieden wird zwischen verschiedenen Arten der Vermessung. Zur Ermittlung der Größe kompliziertere Gebäude, Brücken und Straßen verwendet man die Ingenieursvermessung. Mithilfe der Landesvermessung wird die Umgebung kartografisch erfasst. Die Katastervermessung dient der Ermittlung tatsächlicher Grundstücksgrenzen, was wichtig für Eigentumsnachweise ist. Soll ländliches Gebiet neu geordnet werden, kommt es zur sogenannten Flurbereinigung. Im besiedelten Gebiet nennt man diesen Vorgang Bauland-Umlegung.

Wichtig ist die Vermessung im privaten Bereich beim Erwerb neuer Immobilien oder einem Nachbarschaftsstreit. Dadurch können die exakten Grundstücksgrößen und deren Grenzen eindeutig bestimmt werden.

zurück zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen