Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Veranda

Die Veranda ist ein überdachter, häufig auch verglaster Vorbau bei Häusern. Doch nicht nur die Überdachung macht den Unterschied zur Terrasse aus, auch die Platzierung ist eine andere. Während die Veranda den Eingangsbereich des Hauses umgibt, findet man die Terrasse eher im rückwärtigen, zum privaten Garten hin ausgerichteten Teil. Weiters kann die Terrasse sowohl freiliegend, als auch durch eine Tür mit dem Haus verbunden sein. Eine Veranda dagegen ist immer mit dem Haus verbunden und niemals frei stehend. Auch die Baumaterialien und die Bauweise zeichnen die Veranda aus. Sie wird meist aus Holz oder einem Holzverbundstoff gefertigt. Dabei wird besonders großer Wert auf witterungsbeständiges Material gelegt, was oft zur Verwendung von Teak, Lärche oder Zypresse führt. Traditionell ist die Veranda eher in den USA, Schweden oder Asien zu finden, doch wird sie mittlerweile auch in Mitteleuropa immer beliebter. Sie ist der ideale Ort, um im Sommer Besuch zu empfangen, mit den Nachbarn zu plaudern und auf einem Schaukelstuhl ein gutes Buch zu lesen. Ein weiterer Vorteil ist auch der Witterungsschutz, den die Veranda dem Eingangsbereich bietet. Beim Verlassen des Hauses ist man dadurch nicht sofort Regen und Schnee ausgesetzt. Bei Schnee und Matsch kann man dort verschmutzte Schuhe ausziehen und trägt somit keine Verunreinigung ins Haus.

zurück zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen