Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Solaranlage

Eine Solaranlage ist eine technische Vorrichtung, die Sonnenenergie einfängt und diese in andere Energieformen wie Strom oder Wärme (oder z.T. auch Kälte) umwandelt. Bei der direkten Umwandlung von Sonnenenergie in Strom spricht man auch von Photovoltaik, bei reiner Wärmeerzeugung von Solarthermie. Häufig werden jedoch beide Anlagenarten miteinander kombiniert, was jedoch größere Montageflächen benötigt. Vor allem bei Passivhäusern kommen dabei Solarzellen zum Einsatz, die teils dazu führen, dass hier sogar mehr Energie produziert wird als das Gebäude selbst benötigt. In diesem Fall kann die überschüssige Energie in speziellen Batterien gespeichert oder in einigen Fällen auch gewinnbringend verkauft werden. In solchen Fällen spricht man von Plusenergiehäusern. Da Solaranlagen durch das Einsparen von Öl, Gas, Holz, Kohle und Abgasen als umweltfreundlich gelten, werden ihr Kauf und ihre Nachrüstung häufig auch staatlich oder auch regional gefördert. Für die Effizienz einer Solaranlage zählen zum einen der Typ (Photovoltaik gilt dabei als ertragreicher als Solarthermie, da sie auch bei Bewölkung funktioniert), sowie die regionale Strahlungsintensität der Sonne und auch die Neigung des Daches, auf dem die Anlage angebracht werden soll. Solaranlagen bedürfen nach Einbau eines zusätzlichen Eintrags in der Haushaltsversicherung, eine Baugenehmigung ist dagegen (außer bei denkmalgeschützten Gebäuden) meist nicht notwendig.

zurück zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen