Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Renovierung

Unter diesen Oberbegriff fallen alle Tätigkeiten und Maßnahmen, die dazu dienen, ein Gebäude wieder instand zu setzen. Schäden, die durch regelmäßige Nutzung entstehen, werden dadurch behoben und die ursprüngliche oder verbesserte Nutzbarkeit wiederhergestellt. Oft werden Modernisierungsmaßnahmen getroffen und das Gebäude dem neuesten Stand der Technik angepasst. Eine grundlegende Renovierung macht das Gebäude jedoch nicht nur wieder nutzbar, sie steigert auch den Wert der Liegenschaft. Ganz besondere Auflagen hat die Renovierung eines Gebäudes, das dem Denkmalschutz unterliegt. Dabei muss der ursprüngliche Zustand erhalten, beziehungsweise wieder hergestellt werden. Bauliche Veränderungen sind auf das Notwendigste zu begrenzen und die alte Bausubstanz ist zu erhalten.

Im Mietrecht versteht man unter der Renovierung die Behebung von Schönheitsfehlern. Dazu zählen zum Beispiel Tapezieren und Streichen. Dafür ist im Normalfall der Mieter zuständig, während sich um reine Instandsetzungsarbeiten meist der der Vermieter kümmern muss. Davon ausgenommen sind jedoch Kleinstreparaturen, die dem Mieter zumutbar sind. Genauere Details sind jedoch immer dem Mietvertrag zu entnehmen, der die Rechten und Pflichten der beiden Mietparteien festhält.

zurück zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen