Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Pflaster

Pflastersteine können für den Belag bei Straßen-und Wegbau benutzt werden. In seltenen Fällen nennt man auch den Fußbodenbelag in Wohnräumen Pflaster. Unterschieden wird zwischen groß- und kleinformatigem Pflaster. Unter anderem wird Pflaster aus Naturstein, Beton, Ziegel, Holz oder auch Hochofenschlacke hergestellt. Die Pflastersteine liegen in einem Pflasterbett, worunter sich eine Tragschicht aus Beton oder verdichtetem Siebschutt befindet. Die Einsatzmöglichkeiten für Pflasterbelag sind sehr vielseitig. So kann er zum Beispiel für Gartenwege und Terrassen genutzt werden und trägt so zu einem erheblichen Teil zur Gartengestaltung bei. Auch im öffentlichen Straßenbau wird Pflasterbelag eingesetzt. Vor allem in historischen Stadtkernen sieht man Pflaster sehr häufig. Doch auch Rad- und Fußwege werden damit versehen. Wasserdurchlässige Pflaster sind immerhin Teil der versickerungsfähigen Verkehrsflächen. Sie sorgen für eine geordnete Entwässerung im öffentlichen Raum. Bei der Wahl des Pflastermaterials müssen außerdem die benötigte Belastbarkeit und das Formungsverhalten berücksichtigt werden. Der große Nachteil von dieser Bodenbelagsart ist der höhere Geräuschpegel, den die Verkehrsbelastung verursacht. Dies wird jedoch durch die ökologischen Vorteile aufgewogen. Pflaster ist einfacher zu reparieren, denn Umbaumaßnahmen können unkompliziert durchgeführt werden. Außerdem wirkt es sich positiv auf die Straßenbegrünung aus.

Objekte vergleichen