Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Nutzfläche

In Deutschland werden rechtlich verschiedene Arten von Nutzflächen unterschieden, nämlich nach: Wohnen und Aufenthalt / Büroarbeit / Kultur und Unterricht / Lagern und Verteilen oder Verkaufen / Produktion (Maschinen- oder auch Handarbeit) / Pflegen und Heilen / oder für sonstige Zwecke. Sogenannte Funktionsflächen (iwie z.B. alle technischen Betriebsräume oder auch Maschinenräume) oder Verkehrsflächen (z.B. Treppen, Flure, Korridore, etc.) werden hingegen nicht zur Nutzfläche gezählt. Die Übersicht über die verschiedenen Flächen und ihre Einteilung findet sich in der DIN 277 in ihrer Neudefinition aus dem Jahr 2005. Landwirtschaftliche Nutzflächen (Äcker, Wiesen, etc.) werden hier nicht berücksichtigt. Zu unterscheiden ist darüber hinaus zwischen Nutzfläche und Wohnfläche, die nicht identisch sind. Während bei der Wohnfläche die Bewohnbarkeit einer Fläche berücksichtigt wird, so zählt bei der Nutzfläche die „sachgewidmete Nutzbarkeit“, womit z.B. ein Kellerabteil oder ein Lagerraum üblicherweise zur Nutz-, nicht aber zur Wohnfläche zählen.

zurück zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen