Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Lüftung

Als Lüftung bezeichnet man eine technische Vorrichtung, die verbrauchte Luft aus dem Wohnraum nach außen und frische Luft vom Freien in die Wohnräume leitet. In Zeiten energetischer Sanierung ist die Lüftung ein zentrales Element, um Energie zu sparen und das Raumklima gesund und angenehm zu halten. Besonders bei Niedrigenergie- und Passivhäusern kommen dabei moderne Lüftungen mit Wärmerückgewinnung zum Einsatz, die einerseits die Räume mit frischer Luft versorgen und zugleich die Heizkosten senken sollen. Bei schlechter Lüftung kann es in diesen sehr stark isolierten und abgedichteten Häusern schnell zu Feuchtigkeit und Schimmelbildung kommen, meist begleitet von starker Geruchsbildung. Moderne Lüftungen sind komplexe Systeme, bei denen die Luftwärme soweit wie möglich erhalten bleibt, ohne dass die aus dem Innenraum nach draußen abgeführte Abluft mit der eingeführten Frischluft in Kontakt kommt und sich die beiden vermischen. Dies geschieht meist entweder über „Plattenwärmetauscher“ oder durch Wärmespeicher aus Keramik, welche die Wärme der Abluft aufnehmen, speichern und bei Einströmen von Frischluft wieder abgeben. Die Lüftung spielt auch eine entscheidende Rolle für die Hygiene innerhalb eines Hauses, weswegen Luftfilter regelmäßig kontrolliert werden sollten. Bei vorschriftsmäßigem Funktionieren filtern sie hohe CO2-Belastungen im Innenstadtbereich ebenso zuverlässig aus wie die Belastung durch Gräser und Pollen, was besonders für Allergiker von Bedeutung ist.

zurück zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen