Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Kapital

Der Begriff Kapital stammt aus dem Lateinischen (capitalis: Haupt- bzw. den Kopf/das Leben betreffend). In betriebswirtschaftlicher Hinsicht ist mit dem Kapital das Vermögen gemeint, mit dem eine Privatperson oder ein Unternehmen wirtschaftet. Dabei kann es sich um eigenes Vermögen (Eigenkapital) oder fremdes (Fremdkapital) handeln. Das Fremdkapital besteht in der Regel aus einem Kredit unterschiedlicher Laufzeit, der verzinst wird. Daneben gibt es das betriebsnotwendige Kapital sowie das Ergänzungskapital. In der Volkswirtschaftstheorie wird das Kapital als Produktionsfaktor definiert (neben den weiteren Faktoren Arbeit und Boden). In diesem Sinne ist der Kapitalstock gemeint (jene Ausrüstung, die zur Produktion und zum Erstellen von Dienstleistung genutzt werden kann). Zudem bezeichnet der Begriff Kapital das Vermögen, das für Investitionszwecke eingesetzt werden kann. Das Kapital eines Unternehmens muss in der Bilanz ausgewiesen werden. In der Soziologie wird das Kapital als eine Ressource verstanden, die von Menschen zur Zielerreichung genutzt werden kann.

zurück zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen