Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Jugendstil

Der Jugendstil ist eine Epoche der Kunstgeschichte, die sich vor dem Wechsel des 19. zum 20. Jahrhundert entwickelte. In Österreich wird der Jugendstil auch „Sezession“ genannt, in Frankreich und Belgien „Art nouveau“, in Italien „Stile Florale“. Der Jugendstil ist gekennzeichnet durch den reichen Einsatz von Schnörkeln, geschwungenen Linien sowie floralen Elementen, Tiermotiven und abstrakten, schwungvollen Ornamenten. Vorrangig ging es beim Jugendstil um Ästhetik, Schönheit, Eleganz und Stil. Dabei wurden Kunst und Handwerk miteinander verbunden, sodass sich der Jugendstil auf die Gestaltung von Alltagsgegenständen ausdehnte. In Möbeln, Spiegeln, Schmuckstücken, im Geschirr und weiteren Details der Inneneinrichtung ist die Stilrichtung klar zu erkennen. Selbst Bücher und Schriftstücke wurden mit dekorativen Ornamenten verziert. In der Architektur wurden Sandstein, Eisen, Stahl und Glas zur Errichtung von Gebäuden eingesetzt. Auch hier lag der Schwerpunkt auf Ästhetik und Eleganz. Gleichzeitig sollte schon die äußere Gestaltung eines Bauwerks auf seine Funktion wie auch auf seine Innenausstattung hinweisen. Insofern wurden Gebäude als funktionale Gesamtkunstwerke angesehen. Realisiert wurde dieser Einklang von Innen und Außen vor allem bei der Errichtung repräsentativer Villen.

zurück zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen