Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Installation

Der Begriff Installation kommt aus dem Lateinischen „installare“ und wird mit „einsetzen“ oder „einbauen“ übersetzt. Im Bauwesen bezeichnet die Installation die gesamten technischen Einrichtungen der Haus- und Versorgungsanlagen – und zwar einerseits den Vorgang des Installierens und andererseits die Anlagen selbst. Dazu gehören beispielsweise Kanalisationsanlagen, Elektro- und Beleuchtungssysteme, die Sanitär- und Wärmetechnik, die Aufzugtechnik wie auch Installationen zur Telekommunikation. Die Installation sämtlicher technischer Anlagen muss professionell von entsprechenden Fachbetrieben durchgeführt werden, beispielsweise durch Wasser-, Gas-, Elektro- und Heizungsinstallateure. Die sach- und fachgerechte Installation technischer Anlagen ist nicht nur für den reibungslosen Betrieb von Bedeutung. Unsachgemäße Installationen können sowohl Risiken bergen und Schäden an den Gebäuden sowie Unfälle verursachen als auch Haftungen im Schadensfall nach sich ziehen. Im heutigen Sprachgebrauch wird der Begriff „Installation“ über das Bauwesen hinaus auch im Bereich der Kunst (Kunstinstallation) und der Computerbranche benutzt (Software-Installation).

zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen