Suchfenster

0 € bis 50.000.000 €

Wir fanden 0 Immobilien
Ihre Suchergebnisse

Immobilie

Unter einer Immobilie versteht man ein unbewegliches Sachgut. Dabei kann es sich um ein bebautes oder unbebautes Grundstück oder um ein Bauwerk handeln. Ein unbebautes Grundstück wird auch Liegenschaft genannt, das Anwesen dagegen bezeichnet zumeist ein bebautes Grundstück. Immobilien können in Wohn- und Gewerbeimmobilien unterteilt werden, wobei es zahlreiche weitere Nutzungsarten gibt. Krankenhäuser, Seniorenanlagen sowie Kinder-, Jugend- und Obdachlosenheime werden als Sozialimmobilien bezeichnet. Daneben gibt es Spezial- und Sonderimmobilien wie z. B. Bahnhöfe, Hotels usw.). Immobilien können im Allgemeinen erworben und verkauft werden. Dazu sind die notarielle Beurkundung des Kaufvertrags und der dinglichen Übergabe (Auflassung) sowie der Grundbucheintrag des neuen Eigentümers notwendig. Beim Erwerb von Immobilien fällt die einmalig zu entrichtende Grunderwerbsteuer an. Eigentümer zahlen zudem regelmäßig Grundsteuer für ihre Immobilie. Die Finanzierung beim Immobilienkauf wird oftmals über einen Hypothekenkredit realisiert, bei dem ein Grundpfandrecht im Grundbuch eingetragen wird. Gängiger ist jedoch die Eintragung einer Grundschuld. Immobilien können sowohl selbst genutzt als auch vermietet oder verpachtet werden. Dazu werden Mietverträge abgeschlossen, wobei sich das Mietrecht bei der Vermietung von Wohnräumen und gewerblich genutzten Räumen unterscheidet.

zum Immobilien-Glossar

Objekte vergleichen